//

Künstler Banksy veröffentlicht ein Erklärvideo zu Schredder-Aktion

Banksy´s "Girl with Ballon"-Gemälde bei Versteigerung im Auktionshaus Sotheby´s, Foto: Banksy @ Instagram

Das ,,Mädchen mit Ballon”-Gemälde vom britischen Street-Art-Künstler Banksy wurde im Auktionshaus Sotheby´s versteigert. Gerade als der Auktionator dem Höchstbietenden den Zuschlag für das Kunstwerk ,,Girl with Ballon” erteilte, vernichtete ein im Rahmen eingebauter Schredder-Mechanismus die Leinwand. Inzwischen hat der britische Künstler sich mit einen Video auf Instagram erklärt.

In dem veröffentlichten Video ist eine vermummte Person zu erkennen, die eine Schredder-Vorrichtung in den Bilder Rahmen einbaut. In zwei eingeblendeten Texten heißt es: ,,Vor ein paar Jahren baute ich heimlich einen Schredder in ein Gemälde.Falls es jemals versteigert werden sollte.”

Der britische Street-Art-Künstler ist für seine Ablehnung gegebüber dem Kunstbetrieb im Allgemeinen bekannt. Schon in der Vergangenheit zeigte er seine Werke in meist selbst-organisierten Ausstellungen.

Durch die Schredder-Aktion soll das zerstörte Werk seinen Kaufpreis verdoppelt haben, so Experten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.