Psychische Gewalt an Kindern

Mai 30, 2021
young girl sitting down alone in the dark.
ANZEIGE
Rheinisches Bildungsinstitut Düsseldorf
Rheinisches Bildungsinstitut Düsseldorf
Rheinisches Bildungsinstitut Düsseldorf
Rheinisches-Bildungsinstitut-1
Rheinisches-Bildungsinstitut-2
Rheinisches-Bildungsinstitut-3

Wo fängt psychische Gewalt an, wie entsteht sie und was kann sie für Folgen haben? Die Hirnforschung hat hier neue Entdeckungen gemacht.

Psychische Gewalt hinterlässt sichtbare körperliche Spuren im Gehirn. Sie umfasst viele Definitionen und Formen und hat dementsprechend diverse Therapiemöglichkeiten. Doch die psychische Gewalt verewigt sich in der Seele des Betroffenen.

Im Jahr 2019 stellten die Jugendämter bei 55.500 Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung fest. Darüber hinaus stiegen die Fallzahlen im Vorjahr um 10%. Laut Statistischem Bundesamt gab es bei rund einem Drittel Hinweise auf psychische Gewalt an Kindern. Weiter besagt das Statistische Bundesamt, dass jedes zweite betroffene Kind jünger als 8 Jahre alt war. Da die psychische Gewalt in unserer Gesellschaft nicht sensibel genug wahrgenommen wird und das Vergnügen an ihr zu einer rabiaten Gesellschaft passt, die auf Verdrängung ausgerichtet ist, möchte ich in diesem Artikel Kinder als Opfer von psychischer Gewalt thematisieren und ihre möglichen Folgen behandeln. Durch Vernachlässigung und andere Formen psychischer Gewalt entstehen Verletzungen, die Narben hinterlassen. Damit sind nicht nur bildhafte Narben auf der Seele gemeint, sondern reale Verletzungen, die im Gehirngewebe nachweisbar sind. Statistiken weisen mit enorm hohen Zahlen die dringliche Wichtigkeit nach, so soll auch dies erläutert werden und dazu beitragen diese äußerst beunruhigende Thematik im Sinne einer Sensibilisierung unserer Gesellschaft nahezubringen. Psychische Gewalt ist dabei in kleinster Weise direkt zu entziffern, es kann sich um eine wiederkehrende Kränkung, unbegründete Schuldzuweisungen, Drohungen oder in Form von sinnlosen Verboten, Ausgrenzung und Desinteresse auf das Kind projizieren lassen. Sie kann sich sogar als emotionale Kälte auf das Kind auswirken. Im Gegensatz zu körperlicher Gewalt hinterlässt psychische Gewalt keine mit bloßen Augen sichtbaren Spuren. Jedoch finden sich die Hinweise im Verhalten der Kinder wieder. Der Rückzug eines Kindes kann ebenso wie dessen verdeckte oder verdrängte Aggressivität ein Hinweis auf psychische Gewalt sein. Mit Aggression reagiert das Kind auf Bedrohungen. Dies wird fälschlich oft als völlig willkürlicher Gewaltimpuls interpretiert. Fatal sind die Spätwirkungen von Kindheitserfahrungen psychischer Gewalt, denn die frühen Misshandlungen haben maßgeblichen Einfluss auf die Gehirnentwicklung und damit auf den späteren Charakter des Menschen. Stress, Gefühlsverarbeitung und Kontrolle werden negativ beeinflusst. Somit sprechen Psychiater von „Narben im Gehirn“, denn nach den kindlichen Gewalterfahrungen folgt ein Leben in Alarmbereitschaft. Im Gehirn sind emotionaler und körperlicher Schmerz eng verknüpft. Diesen Mechanismus hat die amerikanische Hirnforscherin Naomi Eisenberger entdeckt. Eine mögliche neurobiologische Folge von psychischer Gewalt sind Stressreaktionen, die sich dauerhaft im Emotionssystem und auch neuronal manifestieren können und zu Veränderungen im Gehirn und damit auch im Verhalten führen.

Betül Koç

ANZEIGE

1 Comment

  1. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bild des Monats

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Don't Miss

Neuer Aktionsplan der EU gegen Krebs

Lass dir dein Leben nicht vom Bildschirm stehlen!

35 Jahre Erasmus

EZB erhöht Leitzins und rechnet mit Stagnation

Energiepartner Deutschland und Kanada

EU-Hilfe für die türkisch-zyprische Gemeinschaft

G7 verschärft Sanktionen gegen Russland und stützt weiter die Ukraine

Ukraine und Moldau werden EU-Beitrittskandidaten

Ross Beiaard und Karl der Große

EU-Bürger gestalten Europas Zukunft

Enge Partnerschaft zwischen EU und Indien

Hallerbos: Das blaue Naturschauspiel

Keukenhof, der schönste Frühlingspark der Welt

EU hilft Ukraine und erhöht Druck auf Russland

Es wurde wieder Licht

Proteste in 9 europäischen Städten gegen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei

Ballonfahren im Zeichen des Friedens

EU stellt humanitäre Hilfe in Höhe von 3 Mio. EUR für Haiti bereit

Visaliberalisierung für die westlichen Balkanländer

EU will CO2-Sünder stärker zur Kasse bitten

EU will Verbraucherrechte stärken

Weitere Annährung zwischen der Türkei und EU

EU-Bürgerinitiative gegen fossile Brennstoffe

Ein Obernarr gestaltet Integration

Muslime in Deutschland 2020

Stellungnahme gegen Antisemitismus

EU-„COVID-19-Zertifikat“ kommt vor Sommer

Konflikte im postsowjetischen Raum und der Karabach-Konflikt.

EU schützt Halloumi/Hellim-Käse aus Zypern

EU modernisiert Zollunion mit der Türkei

Annährung zwischen der Türkei und EU

Grünes Zertifikat für Reisen in der EU

Nachwuchsübersetzer/innen der EU ausgezeichnet

Humanitäre Hilfe der EU für die Rohingya-Flüchtlinge

Die traurige Geschichte des Islamismus

EU legt Zukunftsstrategie vor

CDU hofft auf die Stimmen der Migranten durch Laschet

EU-Staaten missachten Vorschriften der Telekommunikation

„Grünbuch zum Thema Altern“ in Europa vorgelegt

EU verhängt Geldbußen gegen die Spieleverlage

EU registriert „Verbot biometrischer Massenüberwachung“

EU und China bauen ihre Wirtschaftsbeziehungen weiter aus

EU verlängert Hilfsprogramm für Flüchtlinge in der Türkei

EU: „Migration ist Teil der europäischen Identität“

Harter Lockdown zur Weihnachtszeit

EU plant emissionsfreien Verkehr bis 2050

Täglich 3000 Corona-Tode in der EU

Demokratische Werte für EU-Bürger von „großer Bedeutung“

EU und China wollen 200 Produkte vor Fälschungen schützen

Die EU-Kommission rügt Ungarn und Portugal

EU-Verfahren gegen Zypern und Malta

Pandemie erschwert Integrationsbemühungen

Corona-Krise: Bund und Länder einigen sich auf Maßnahmen

Die EU will eine Pandemie-Karte mit einheitlichen Farbcodes erstellen

Der jährliche Fortschrittsbericht der EU zur Türkei veröffentlicht

Keine EU-Sanktionen gegen die Türkei

Rassistischer Eklat bei der Polizei in NRW

Das neue EU-Migrations- und Asylpaket

“Opposition in Belarus” wurde für den Sacharow-Preis nominiert

Von der Leyen kritisiert die Türkei

Der Filmpreis des Europäischen Parlaments im neuen Gewand

Champions League Start

Corona-Maßnahmen an NRW-Schulen

Wir kommen nicht als Rassisten auf die Welt

Der FC Bayern München

In Bochum liefern täglich Ehrenamtler warme Mahlzeiten an Senioren

Ramadan unter Quarantäne

Richtung Bundesliga

Erster Schritt aus dem Lockdown

Corona-Krise: Bundestag bewilligt Milliardenhilfen

Wie Covid-19 auf eine gerechte Welt hoffen lässt?

Großbritannien verabschiedet sich aus der EU

Die Grotten von Han

10 Millionen Euro für bessere digitale Ausstattung an Berufskollegs

Zehntausende Katalanen versammeln sich für Einheit Spaniens

Ministerpräsident Laschet ehrt Imbiss-Wirte mit Migrationshintergrund