Religion

Rechts-Links und die Religiosität

Es ist hinlänglich bekannt, woher die Fragmentierung in Links und Rechts des politischen Spektrums herrührt. Nach der französischen Revolution saßen die Monarchisten rechts in der verfassungsgebenden Nationalversammlung von 1789, während die Republikaner links saßen, deren Ziel die Veränderung der politisch-sozialen Verhältnisse war.
März 22, 2021

Die traurige Geschichte des Islamismus

In den 90er Jahren veröffentlichte Oliver Roy sein Buch „Das Scheitern des politischen Islam“ und löste damit eine Diskussion aus. Auf die Anhänger des politischen Islam hatte die Diskussion wenig Wirkung, den in den Ländern, in denen sie noch nicht an der
Februar 20, 2021

Ramadan unter Quarantäne

Auch in Zeiten von Corona begehen ab heute Millionen Muslime den Fastenmonat Ramadan. In dieser Zeit wird von der Morgendämmerung an bis zum Sonnenuntergang komplett auf Nahrungsmittel verzichtet. Das Fasten gehört neben dem Glaubensbekenntnis, dem Gebet, den Spenden und der Pilgerfahrt zu
April 29, 2020

Umstrittenes Kopftuchverbot für Grundschulkinder

WIEN/DÜSSELDORF. Das Parlament in Österreich hat ein Kopftuchverbot an Grundschulen beschlossen. Das Gesetz untersagt das „Tragen weltanschaulich oder religiös geprägter Bekleidung, mit der eine Verhüllung des Hauptes verbunden ist.“ Das Verbot gilt vor allem für das islamische Kopftuch. Die jüdische Kippa oder
Mai 21, 2019

Zunahme der Christenverfolgung

DÜSSELDORF. Das christliche Hilfswerk „Open Doors“ hat für den „Weltverfolgungsindex 2019″ im Zeitraum von November 2017 bis Oktober 2018 die Situation von Christen in 150 Ländern untersucht. Die jährlich veröffentlichte Rangfolge listet die 50 Staaten mit der härtesten Christenverfolgung auf.
Januar 17, 2019

Bild des Monats

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE